logo weiss  Bruno-Grundschule Soest

  • 1-pano-schulhof.jpg
  • IMG_0847.JPG
  • IMG_0884.JPG
  • spielgerust.jpg

22.2.219 Trommelzauber

Trommelzauber an der Brunoschule

Mit einer furiosen Aufführung endete eine spannende Projektwoche an der Brunoschule, die die Kinder auf eine musikalische Fantasiereise  in die Welt des Trommelzauberdorfes  Tamborena entführte.  Der Trommelzauberer Fara Diouf,  der den begeisterten Brunoschülern fünf Tage lang die Sprache der afrikanischen Djembé Trommeln und die Bewegungen von Affen, Elefanten, Gazellen und Giraffen beibrachte, wird lange in Erinnerung bleiben. Zahlreiche Angebote rund um Afrika brachten diesen vielfältigen Kontinent den Kindern der Brunoschule nahe. Wie viele Muskeln hat ein Elefantenrüssel? Wie konnte Sosu mit seiner Trommel ein ganzes Dorf retten? Wie leben die Kinder in Afrika? Schade, dass diese spannende Woche vorbei ist.K800 K800 K1024 P1100211K800 Trommelzauber 2019

17.01.2019 Verkehrserziehung

 

K1024 2018 Verkehrspuppenbühne

Begeistert beteiligten sich die Kinder der ersten und zweiten Klassen

an den spannenden Abenteuern von Kaspar und seinen Freunden, die ihnen genau erklären,

wie sie sich im Straßenverkehr verhalten müssen.

Adventssingen

In der letzten Schulwoche vor Weihnachten fand das traditionelle Adventssingen in der Bruno Kirche statt. Lara und Jayram aus der 4b führten das Pubklikum durch das abwechslungsreiche Programm. Viele Eltern beteiligten sich mit tollen Beiträgen an dem Konzert. Auch das Kollegium trat, gemeinsam mit weiteren Mitarbeiterinnen, als Chor auf. Die eigentlichen Stars waren natürlich die Kinder der Bruno- Schule. Sie hatten unter engagierter Leitung von Birgit Reetz lange geprobt und konnten ihre Lieder nun präsentieren. Ein besonderer Dank geht an alle Spender: Es wurden fast 700 Euro für den ambulanten Kinder-und Jugendhospizdienst gesammelt.

Der Nikolaus besucht die Brunoschüler

"Sei gegrüßt lieber Nikolaus" sangen die Kinder der Bruno-Schule am Nikolausmorgen. Und tatsächlich: Mit einem großen Sack trat er dann auf die Bühne, empfangen von strahlenden Kinderaugen. Viele Klassen trugen Gedichte vor und es wurden adventliche Lieder gesungen. Stella und Florian aus der 4a moderierten die Nikolausfeier. Weitere Viertklässler begleiteten sie am Klavier. Als der Nikolaus seine Geschichte vorlas, lauschten die Mädchen und Jungen gespannt. Schließlich überreichte er den Klassensprechern noch ein Geschenk für die Klasse. 

Auch in den nächsten Tagen geht es in der Bruno-Schule weihnachtlich zu. Montags treffen sich alle in der Eingangshalle zum gemeinsamen Singen. Neben Plätzchenbacken, findet in den Klassen auch eine Adventsfeier mit den Eltern statt. Ein besonderer Höhepunkt ist das Adventssingen am 18.12. in der Bruno Kirche.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok